Cranio-Sacral-Therapie

Der Begriff Cranio-Sacral wird auf die Flüssigkeit zurückgeführt, welche unser Nervensystem vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) nährt, bewegt und schützt.
Diese Therapie ist eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform und beruht auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus. Dieser Rhythmus zeigt sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit.
Der Cranio-Sacrale Rhythmus beschränkt sich nicht nur auf diese Bereiche, sondern strahlt auf den gesamten Körper ab.
Deswegen geht der Cranio-Sacral-Therapeut ganzheitlich mit grösster Sorgfalt vor.

Kosten: Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine von EMR (=ErfahrungsMedizinisches Register) zugelassene Therapie. Viele Versicherer übernehmen die Kosten für die Behandlungen über die Zusatzversicherung.
In welchem Umfang der Versicherer die Vergütung leistet, kann unterschiedlich sein.
Deshalb empfehlen wir grundsätzlich vor Behandlungsbeginn eine Kostengutsprache des Versicherers einzuholen.